Obst- und Gartenbauverein Harsberg Einladung zur Jahreshauptversammlung Der Obst- und Gartenbauverein Harsberg lädt alle Mitglieder zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Termin: Freitag, den 22.03.2022 Ort : Dorfgemeinschaftshaus Saal Beginn: 20 00 Uhr. Die Tagesordnung setzt sich wie folgt zusammen: TOP 1 Begrüßung TOP 2 Bericht des Vorsitzenden TOP 3 Bericht des Schriftführers TOP 4 Bericht der Schatzmeisterin TOP 5 Aussprache über die Berichte TOP 6 Bericht der Kassenprüfer TOP 7 Entlastung der Vorstandschaft TOP 8 Wahl einer Wahlleitung TOP 9 Neuwahlen TOP 10 Wünsche und Anträge TOP 11 Verschiedenes Die Einladung erfolgt nur auf diesem Wege. Die Vorstandschaft freut sich über zahlreiches Erscheinen
Willkommen
Obst- und Gartenbauverein Harsberg 1882 e. V.
15. Rosenschau 135 Jahre OGV Harsberg 2017
Besucherzaehler
Glockenturm Harsberg
Apfel Red River
©   OGV  Harsberg   -  Werner Faust 2013
11.Blütenwanderung Zur 11. Blütenwanderung des OGV Harsberg am 24.04.2022 konnte der neugewählte Vorsitzende Felix Keßler ca. 40 Blumen- liebhaber und Freunde des Obst- und Gartenbauvereins vor dem Saal des Dorfgemeinschaftshauses begrüßen. Nach einer zweijährigen Zwangspause bedingt durch die Pandemie, war es in diesem Jahr unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln möglich, die beliebte Wanderung durch Harsberg durchzuführen. Bei trockenem Wanderwetter startete der Tross am Dorfgemeinschaftshaus Richtung Hohlstraße, wo man schon die erste Gartenanlage bewundern konnte. Weiter ging es über die Flur-, Mühl- und Brunnenstraße, bevor in der Zweibrückerstraße ein kurzer Zwischenstopp eingelegt wurde. Anschließend wurde der Garten des langjährigen Vorsitzenden Theo Müller besichtigt, bevor es über die Gartenanlage von Eva Müller wieder zurück ans Dorfgemeinschaftshaus ging, wo es zum Abschluss einen kleinen Imbiss gab. Es waren viele Vorgärten und Anlagen zu bewundern, wobei man sich bei einigen auch nach Details erkundigte und das ein oder andere veredelte Obsterzeugnis probiert werden konnte. Noch ist es kein Trend, aber die Nutzung von Teilbereichen als Pflanzgärten könnte in den nächsten Jahren eine interessante Entwicklung darstellen. Besonders das Anlegen von Hochbeeten scheint immer mehr Freunde zu gewinnen.
Mehr in der Galerie
Einladung Sommerschnittkurs an Obstbäumen Wie bereits vor der Corona Pandemie schon erfolgreich praktiziert, bietet der Obst- und Gartenbauverein Harsberg in Kooperation mit den Gartenfreunden des OGV Herschberg einen Sommerschnittkurs an Obstbäumen an. Der Kurs steht unter der fachlichen Anleitung von Herrn Michael Höh und findet in Harsberg statt. Termin: Samstag, 25.06.2022 Beginn: 14:00 Uhr Ort: Harsberg, Brunnenstr. 15 (Anlage Behr / Bauer) Alle interessierten Gartenfreunde sind bei dem kostenlos angebotenen Kurs gern gesehene Gäste.
Blumenschmuckwettbewerb 2022
Nach der Corona-Zwangspause findet in diesem Jahr wieder eine Begehung statt, um analog zum Wettbewerb des Kreisverbandes “Blumenschmuck an Haus und Garten“die Sieger in den entsprechenden Kategorien zu ermitteln. Am Donnerstag, den 30. Juni 2022 werden die Gartenfreunde aus Herschberg ab 17:30 Uhr in Harsberg und Schauerberg die Bewertung der Anlagen entsprechend den Richtlinien des Kreisverbandes vornehmen.
Harsberger Vereine
Rückblick Glockenturmfest 11. und 12. Juni 2022
Nach zweijähriger Corona-Zwangspause konnte die Vorsitzende des Vereinsringes, Eva Müller am Samstag unter den Klängen der Trommlergruppe “Navitus“ und Glockengeläut, zahlreiche Einwohner und Gäste zum 27. Harsberger Glockenturmfest begrüßen. Ortsbürgermeister Michael Schmitt sprach ebenfalls ein paar Grußworte und zeigte sich erfreut, dass nach so langer Zeit endlich wieder etwas “Normalität“ ins Dorf- und Vereinsleben zurückkehrt. Anschließend eröffnete er mit dem Fassanstich das Fest offiziell. Bei angenehmen Temperaturen war das Fest bis spät am Abend gut besucht und die Harsberger feierten mit ihren Gästen am Bierstand und in der Bar der Fußball-Damen.
Michael Schmitt und Eva Müller beim Fassanstich
Die Gruppe “Navitus” am Glockenturm
Nach einem Festgottesdienst und dem Frühschoppen am Sonntagmorgen, war zum Mittagessender Saal wieder gut besetzt.
Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Besucher am Nachmittag über die Arbeitsweise des mobilen Sägewerks von Lukas Rink informieren und wurden von ihm fachkundig beraten.
Wie schon in den letzten Jahren, waren auch wieder alte Bulldogs und land- wirtschaftliche Geräte von den Bulldogfreunden aus Harsberg und Ihren Kollegen aus Saalstadt, Höheinöd und Donsieders zu bestaunen.
Im Dorfgemeinschaftshaus konnten sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen zwischendurch wieder stärken.
Die Harsberger Vereine möchten sich auf diesem Weg, bei allen Helferinnen, Helfern und Mitwirkenden, die zum Gelingen des Festes beitrugen, recht herzlich bedanken.